Lektion 5 von 6
In Arbeit

Den TTouch ausprobieren

bibi Januar 30, 2023

Nimm den Kontakt auf mit einer Alltags-Berührung. Erst allmählich verändere die Bewegungen hin zu deinen ersten TTouches.

Die einzelnen Kreise können mit unterschiedlichen Teilen deiner Hand ausgeführt werden. Wichtig ist: Dein Handgelenk soll entspannt und beweglich bleiben, wie die Finger selbst auch.

Der einzelne Kreis ist ein 1 1/4 Kreis mit einer Pause am Abschluss.

Arbeite mit SEHR geringen Druckstärken, gerade fest genug, um die Haut in den Kreis mitzunehmen.

Verbinde die Kreise, indem du über das Fell an die nächste Stelle gleitest.

TTouch ist ein Dialog. Achte auf die Rückmeldungen deines Hundes. Wenn sich dein Hund nicht wohlfühlt damit, mache eine Pause, gehe zurück zu etwas alltäglichem Berühren und versuche es später oder bei nächster Gelegenheit nochmals, ein bisschen anders vielleicht.

Übe den TTouch in entspannter Atmosphäre!
Bedanke dich bei deinem Hund für die Geduld mit deinem Üben!