Vom Jungpferd zum Reitpferd 2024 (zum Zertifikatslehrgang der Tellington Methode)

Pferde selbst anreiten mit der Tellington Methode - eine Schritt-für-Schritt Anleitung über 12 Wochen - Die Grund-Techniken der Tellington TTouch Methode zum selbst Lernen - Austausch Treffen in einer interaktiven Gruppe Woche für Woche

bibi · Februar 10, 2024

 Herzlich willkommen.

 

 Ich freue mich über dein Interesse an der Online-Seminarreihe. Es ist nun das vierte Jahr, in dem diese Seminarreihe angeboten wird, das erste Mal auch als die Möglichkeit, dir die Teilnahme für den Zertifikats-Lehrgang anrechnen zu lassen.

 

Dieser Kurs eignet sich für dich, falls du Interesse hast,

die Practitioner-Ausbildung der Tellington TTouch zu besuchen
oder wenn du dir wünschst, sehr engmaschig durch die Online-Seminarreihe begleitet zu werden.

 

Du erhältst die gleichen Kursinhalte, wie die “für-Alle-Gruppe”. Der Unterschied ist die Verbindlichkeit:

 

Was ist der Unterschied:

  • Der Jungpferdekurs als Online-Ausbildungs-Modul

Die 12-wöchigen Online-Seminarreihe zur Ausbildung von jungen Pferden ist auf vielfachen Wunsch nun ein integraler Bestandteil unseres umfassenden Tellington-Practitioner-Programms für Pferde.  Die einzigartige Onlineseminar-Reihe bietet die Möglichkeit, dir tiefgreifende Kenntnisse in der Ausbildung junger Pferde anzueignen, wichtige Grundzüge der Tellington TTouch® Methode zu lernen und das Gelernte zu Hause an deinen Tieren umzusetzen, Rückmeldung über deine Arbeit zu bekommen und gleichzeitig 12 Credits zur Practitioner-Ausbildung zu sammeln, was einem sechstägigen Blockseminar entspricht.

Du nimmst konsequent teil, bist jeden Mittwoch bei unserem Austauschtreffen dabei, filmst Szenen deiner Arbeit für unseren Austausch – und hast wöchentlich Rückmeldung zu deiner praktischen Arbeit. Dies erfolgt entweder im Rahmen der Austausch-Treffen am Mittwoch, oder, falls dieser Rahmen nicht ausreicht, in einem persönlichen Zoom-Gespräch am Donnerstag oder Freitag.

Sollte weder die Practitioner-Ausbildung, noch eine engmaschige Begleitung deiner Fortschritte gewünscht sein, so wähle die kostengünstigere Variante, den Vom Jungpferd zum Reitpferd 2024. Die große Online-Seminarreihe für Alle”.

Du wirst die gleichen Seminarinhalte erhalten und kannst am wöchentlichen Austausch teilnehmen. Deine aktive Teilnahme und die Umsetzung würde hingegen von uns nicht begleitet bzw.”überprüft”. (Du könntest persönliche Rückmelde-Lektionen dazu buchen, die nicht im Paket inbegriffen sind.

 

 

 

 

Der Ablauf

Jeweils am Freitag wird dir der Inhalt für die ganze Woche freigeschaltet. Du hast das ganze Wochenende vor dir und kannst in Ruhe umsetzen, ausprobieren und üben. Jeweils am Mittwoch um 19h treffen wir uns in einem Zoom-Raum zum Austausch über die Erfahrungen. Gerne kannst du Filmmaterial einbringen, oder Fragen oder deinen Wochenbericht.

Am Donnerstag hast du die Möglichkeit all das, was du mittwochs gehört hast, nochmals umzusetzen, bevor der neue Inhalt am Freitag kommt.

Du wirst in die Situation kommen, dass das ein bisschen zu schnell ist, weil eine Lektion nicht geglückt ist, weil dein Neffe geheiratet hat, weil das Wetter unmöglich war. Ich rate dir, dass du einfach da wieder auf den Kkurs “aufspringst”, wo die Gruppe ist. Verlorene Inhalte kannst du auch später nacharbeiten. Die Inhalte bauen zwar aufeinander auf, aber wenn es einmal nicht gehen sollte, geht auch anders.

Hab Spaß zu experimentieren – du darfst auch scheitern, so lange du es mit Humor trägst und nicht dein Pferd verantwortlich machst. Du lachst? Naja, es passiert uns allen immer wieder, dass wir die Schuld dem Pferd zuweisen, du wirst schon sehen…. (und dann hoffentlich dran denken, dass das nicht zielführend ist), denn nur du kannst verändern, was du tust.

Für die Zertifizierung und deinen Abschluss des Ausbildungs-Moduls ist die nachweisliche Arbeit an allen 12 Lektionen verpflichtend. 

 

Der Kurs

Wir werden dir die Jungpferde-Arbeit an jungen Pferden zu zeigen. Wir wollen für dich als Teilnehmende/r des Online-Kurses eine Vielfalt von Pferden haben, möchten, dass du das Besondere, Individuelle erspüren kannst, das jedes dieser Pferde-Wesen hat.

Du wirst von ‘Hayati hören, meinem eigenen Jungpferde-Projekt, wirst Merida kennenlernen, die hochsensible und sehr anspruchsvolle Warmblutstute – und den unermüdlichen Spanier Ravello, der uns immer dann gerettet hat, wenn wir etwas zeigen wollten, was die jungen Pferde nur ansatzweise konnten. Und meine geliebten schönen Araberstuten und Hengste.

Das Vollblutarabergestüt und Trainingszentrum Kauber Platte konnte diese Vielfalt an Pferden bieten. Toni Baumann, der Leiter der Ausbildungszentrums ist ein guter Bekannter von mir seit vielen vielen Jahren. In einem langen Leben mit Pferden laufen wir einander immer wieder über den Weg und schätzen aneinander die große Erfahrung mit und die Liebe zum Pferd. Die Araberzucht hat uns manchmal zusammen geführt, das Schauwesen, das Distanzreiten, die Tellington Methode. So rief ich ihn an, er sagte zu, und wir waren begeistert! Im August 2020 haben wir gefilmt.

 

Die Zweibeiner  

 

Wenn ich von “wir” spreche, das war das Haus-und Familien-Team „des Buschöhrchens“, der Tiere-Akademie, verstärkt mit Freundinnen, guten und erfahrenen Kolleginnen. Mit Luna, der wunderbaren Fotografin, die für diesen Kurs zur Kamerafrau wurde. Mit Lea, der professionellen Regie-Assistentin mit Erfahrung in großen Film-Teams. Sie alle werde ich dir beizeiten vorstellen, sowie auch die Pferde. Und wenn ich „ich“ sage, so spreche ich von Bibi Degn, der Ausbildungsleitung der Tellington Methode seit den frühen Neuziger Jahren, und der Verantwortlichen für dieses Projekt hier an dem du dich beteiligt hast – was mich freut.

Das aktive Team an Pferd und Kamera von links: Anja, Relana, Carina, Lea, Luna, Ivo, Bibi und Maraille. Von hinten, wie du wohl selbst bemerkt hast 🙂

Unser Ziel des Zusammenseins war, an drei freudvollen Tagen miteinander und mit den Pferden zu lernen (was wir taten!), sowie zu filmen, für dich und die anderen Teilnehmenden. Aber wir waren selbst auch sehr neugierig, ob wir eine bunte Mischung junger roher Pferde innerhalb von drei Tagen unter den Sattel kriegen würden.

Ja, ich weiß schon, man kann das in einer halben Stunde machen. Das ist aber nicht unser Stil. Die Kürze der Zeit ist für uns kein überaus wichtiges Ziel. Relevant war, euch alle Schritte zu zeigen – diese Schritte mit den Pferden zu zeigen, die tatsächlich an der Schwelle zum Reitpferd stehen, und sie so den Weg entlang zu führen, dass sie diese Aufgabe verstanden, zugelassen und integriert haben.

Du darfst für all diese Schritte 13 Wochen brauchen, und gerne auch mehr. Wir wollen dir einen Aufbau in deine Arbeit anbieten, der zielführend ist und in seiner möglichen Kleinschrittigkeit jedes Pferd abholt, das roh ist, oder auch mit unangenehmen Erfahrungen aus der Vergangeheit belastet ist.

Du wirst jeden einzelnen dieser Schritte in deiner professionellen Arbeit mit jungen Pferden und solchen, die einen “Neustart” brauchen, wiederfinden.  Es wird dir helfen für jede Problemsituation am Weg zum Reitpferd eine Antwort bereit zu haben, die das Vertrauen zwischen Mensch und Pferd vertieft oder “repariert” und zielführend wirkt. 

Ob es unserem Team gelungen ist, die jungen Pferde in drei Tagen anzureiten, das wirst du erfahren.

Hier siehst du das ganze Team, das am Gelingen des Projekts beteiligt war – und mitten drin der endlos geduldige und gastfreundliche Toni Baumann mit Käppi mit dem coolen Hengst, von dem du auch gleich mehr hörst und vorne seine Frau Reinhild Moritz im Karohemd, die währenddessen den Betrieb aufrecht erhielt.

About Instructor

bibi

Ich, Bibi Degn, bin Ausbilderin und die Ausbildungsleitung der Tellington TTouch Methode in Deutschland. Die Plattform Onlinekurse.tiereakademie.de ist eine meiner Bemühungen, Information über achtsame Methoden des Umgangs mit Tieren zu verbreiten. Wenn du mehr über mich wissen willst, schau auf meiner Webseite unter www.tiereakademie.de/ueber

12 Kurse

Not Enrolled
EUR 750.-

Kurs Includes

  • 6 Lektionen
  • 26 Themen